Berichte Senioren

27.11.14 20:00 Uhr TV Steinheim - SV Ebnat 6:0

Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten SV Ebnat ließen unsere Senioren keinen Satzgewinn zu und siegten überlegen mit 6 : 0.
Die Punkte erzielten: Prager/Schrodi, Niederführ/Pfaff, Martin Prager, Michael Niederführ, Gerhard Pfaff und Johann Schrodi
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


17.11.14 20:00 Uhr VfL Gerstetten II - TV Steinheim 6:3

Im Spitzenspiel der Seniorenkreisliga mussten unsere Senioren leider Michael Niederführ ersetzen. So lag man durch die Doppelumstellung schnell mit 3 : 0 hinten und konnte diesen Rückstand nicht mehr wettmachen.Die Punkte erzielten: Martin Prager (2) und Gerhard Pfaff

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


06.11.14 20:00 Uhr TV Steinheim - TTC Burgberg 6:4

Unsere Senioren mussten ohne den verletzten Spitzenspieler Martin Prager antreten. So rechnete man sich gegen die starken Burgberger wenig aus. Zuerst hielt das Doppel Kuch/Nowotny durch einen Sieg im 5. Satz die Mannschaft zum 1:1 im Spiel. Danach erhöhte Michael Niederführ sogar zum 2:1. Nachdem Gerhard Pfaff gegen den Spitzenspieler von Burgberg verlor, konnte das hintere Paarkreuz durch Punkteteilung das 3:3 erzielen. Im vorderen Paarkreuz konnte Gerhard Pfaff dann seine lang anhaltende Formschwäche überwinden und die Nummer 2 von Burgberg sicher mit 3:1 besiegen. Zwischenstand 4:4. Davon beflügelt, liessen Klaus Kuch und Norbert Nowotny nichts mehr anbrennen und sicherten den unerwarteten, knappen, aber nicht unverdienten Sieg.

Die Punkte erzielten: Kuch/Nowotny, Niederführ, Pfaff, Kuch (2) und Nowotny
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



10.10.14 20:15 Uhr TSG Hofherrnweiler II - TV Steinheim 5:5

Hofherrnweiler spielt bereits mit dem neuen Plastikball. Durch die Umstellungsschwierigkeiten verlor unser Spitzendoppel Prager/Niederführ knapp im Entscheidungssatz. Besser machten es da Pfaff/Schrodi, die überraschend einen Sieg erzielen konnten. Johann Schrodi kämpfte grandios, verlor seine beiden Spiele leider unglücklich jeweils im Entscheidungssatz. Unsere Senioren waren dem Sieg sehr nahe, konnten aber ihre Chancen nicht nutzen.
Die Punkte erzielten: Pfaff/ Schrodi, Prager (2), Niederführ (2).
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)