Chronik der Tischtennisabteilung

<<< Jahr 1986 Jahr 1987 Jahr 1988 >>>

Chronik Start   Albuchbote - TV für Alle - Hauptversammlung - Ausschuss - Mannschaften - Verschiedenes - Bilder

Sportlerehrung 1987

Unser Schülerspieler Martin Prager wird von Bürgermeister Dieter Eisele für seinen 2. Platz bei den Bezirksmeisterschaften.
Die 2. Herrenmannschaft wird für die Meisterschaft in der Kreisklasse C geehrt.

40 Sportlerehrung 1987 Bild 01

Martin Prager - Vizebezirksmeister 

40 Sportlerehrung 1987 Bild 02

 

16. Januar 1987 - Skat-Turnier

Bei Roland Stegmaier wird das zweite Skat-Turnier der Tischtennisabteilung ausgetragen. Mit dabei sind die Tischtennisfreunde aus Schnaitheim. Die Gewinner erhalten Sachpreise wie z. B. einen Hasen, eine Ente, einen Kasten Bier, eine Flasche Wein. Selbst der Letztplatzierte kann am Ende mit einem neuen Päckchen Skatkarten nach Hause gehen. Dieses Turnier ist ein kleiner Beitrag zur Festigung der Kameradschaft.

17. März 1987 - Pokalschiessen

Beim diesjährigen Pokalschießen des Schützenvereins nehmen wir mit 4 Mannschaften teil. 

April 1987 - Saisonende

  • Die 1. Mannschaft sicherte sich durch den 7. Platz den Klasssenerhalt in der Kreisliga.
  • Die 2. Mannschaft sichert sich 1987 wieder den Aufstieg in die Kreisklasse B, nachdem man das Jahr zuvor abgestiegen war. Durch konstante gute Leistungen auch von Seiten der Ersatzspieler kommt dieser tolle Erfolg zustande. Dies ist die Meistermannschaft:
    10 Meister Herren2 KreisklasseC 1987 Bild 1

    Hinten v.l.: Peter Nehrig, Herbert Weidenbacher, Johann Schrodi, Roland Friedel
    Vorne v.l.: Jochen Käßer, Thomas Brust

  • Die 3. Herrenmannschaft erspielt sich den 4. Tabellenplatz.

11. April 1987 - Vereinsmeisterschaft und Saisonsabschlussfeier

Durch das "jeder gegen jeden" Spielsystem haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, sich gegenseitig im Wettstreit zu messen. Das Turnier beinhaltet Spannung, Dramatik, Überraschungen und sportliche Gesten. Keiner weiß dieses Mal so recht, wer Vereinsmeister wird. Erst am Ende des Turniers nach 5 Stunden Spielzeit standen folgende Platzierungen fest:

EinzelHerrenDamenJungenSchüler ASchüler BMädchen
1. Platz Horst Prager Ingeborg Janzen Andreas Seddio Martin Prager Giovanni Donato Stefanie Mayer
2. Platz Ruediger Spielkamp Ute Kaufmann Markus Hurler Holger Dömel Holger Schäfer Elke Herdin
3. Platz Thomas Brust Corinna Peragowitsch Gert Peragowitsch Stefan Frank Ulrich Weidenbacher Alexandra Heyse


Der Saisonabschluss und der Meistertitel werden im Anschluss an die Vereinsmeisterschaft in der Pizzeria »Da Enzo« gefeiert.
Hierbei findet auch die Ehrung von Karlheiz Prager für 100 Spiele und von Roland Stegmaier für 150 Spiele statt.

08. Mai 1987 - Hauptversammlung

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Eduard Prager folgen die Berichte des Kassierers, des Jugendleiters und des Abteilungsleiters. Danach wird die Entlastung einstimmig durchgeführt.
Nun erfolgen die Neuwahlen. Sie ergeben die unten aufgeführte Besetzung der Ämter.
Bei den Anträgen wird ein neues Spielsystem für die Abteilungsmeisterschaften diskutiert und beschlossen. Dann erfolgt die Ehrung der Vereinsmeister. Alle Beteiligten erhalten eine Urkunde und die Erstplazierten bekommen einen Pokal überreicht.
Für 150 Spiele im Dress des TV Steinheim erhält Albert Birkhold einen Messingteiler. Josef Schrodi, der aus der Vorstandschaft ausscheidet, wird mit einem kleinen Geschenk bedacht. Nun schließt Eduard Prager die harmonisch ablaufende Sitzung.

AbteilungsleiterStellv. AbteilungsleiterKassiererStellv. KassiererSchriftführerPressewartJugendleiterJugendbetreuerJugendsprecherDamenwartVeranstaltungenGerätewart
Eduard Prager Thomas Brust Johannes Rimpf Herbert Weidenbacher Karlheinz Prager Johann Schrodi Horst Prager
Roland Stegmaier
Norbert Nowotny
Albert Pfeiffer
Rüdiger Spielkamp
Peter Nehrig
Martin Prager Ingeborg Janzen Albert Pfeiffer
Kathi Prager
Peter Nehrig
Klaus Kuch

16. Mai 1987 - 6. Jedermannturnier in Albuchhalle

Die Teilnehmerzahl am diesjährigen Jedermannturnier liegt weit under dem Schnitt der vergangenen Jahre. Dies liegt hauptsächlich am ungünstigen Termin. Am selben Tag finden parallel noch andere Veranstaltungen statt. Trotzdem gibt es wieder interessante und spannende Spiele zu beobachten. Am Turnierende stehen folgende Platzierungen fest:

 HerrenSeniorenDamenJungenMädchenSchülerSchülerinnen
1. Platz Josef Safranek Kurt Neumeyer Marga Pyttel Dirk Althammer Petra Olschewski Michael Butter Alexandra Heyse
2. Platz M. Staudenmaier Hubert Steiner Christine Höppner Werner Birkhold Sonja Heller Robert Kovacs Stefanie Mayer
3. Platz   Walter Krebes Edeltraud Nissle Peter Hofele Sandra Herbig Alexander Steingass Sabine Schrodi


Ein paar Einblicke in die Siegerehrung: 

50 Jedermannturnier Mai 1987 Bild 01 50 Jedermannturnier Mai 1987 Bild 02
50 Jedermannturnier Mai 1987 Bild 05 50 Jedermannturnier Mai 1987 Bild 06

23. Mai 1987 - Schaible-Gedächtnis-Turnier (Schiedsrichterturnier)

Zum 2. Mal seit 1984 wird dieses Turnier in Steinheim ausgetragen. Weit über 30 Schiedsrichter kämpfen im Doppel-KO-Modus um den Schaible-Pokal. Nach hartem Kampf steht Walter Hartmann, Bezirk Ostalb/Ulm als Sieger fest.
Nun geht man zum gemütlichen Teil mit Spanferkel und Faßbier im Vereinszelt über. Dies ist wieder eine gelungene Veranstaltung gewesen.

24. Mai 1987 - Verbandsschiedsrichter Tagung

Die Tagung der Tischtennis-Verbandsschiedsrichter findet dieses Mal in der Albuchhalle statt. Hierbei wird die Bewirtung von unserer Abteilung durchgeführt. Nach Begrüßungen, Berichten, Aussprachen, Ehrungen, Entlastungen, Neuwahlen und Anträgen kann VSRO Helmut Nowakowsky die harmonisch verlaufende Tagung nach 2 Stunden schließen.

  06. Juni 1987 - Tennis

Steffi Graf gewinnt mit den in Paris ausgetragenen French Open ihren ersten von insgesamt 22 Grand Slam-Titeln und erreicht am 24. August erstmals die Führung in der Weltrangliste.

11 . Juni 1987 - Saisonabschlussfeier der Jugend

17. Juni bis 21. Juni 1987 - Jahresausflug Mörbisch

Dieses Mal dauert unser Jahresausflug 5 Tage und geht wieder nach Mörbisch am Neusiedler See.
Wir machen eine Schifffahrt auf dem See, eine Kutschenfahrt, einen Ausflug zum größten unterirdischen See Europas in Hinterbrühl, fahren in die Hauptstadt Wien. Dort findet eine Stadtrundfahrt statt und anschließend besuchen wir den Prater. Dort fahren wir mit den unterschiedlichen Fahrgeschäften, versuchen uns am Schießstand ect. Das Hotel Sacher bekommt regen Zulauf und wir probieren die "sakrisch teure" weltbekannte Sachertorte. Auch Weinproben dürfen nicht fehlen und das gemütliche Beisammensein bei Zigeunermusik kommt auch nicht zu kurz.
Leider sind diese schönen Tage bald vorbei und wir sind wieder Richtung Heimat unterwegs.

Jahresausflug Mörbisch 1987 Bild 02 Jahresausflug Mörbisch 1987 Bild 12

03. Juli 1987 - Grillabend

Ein netter Grillabend wird bei Horst Prager im Garten gefeiert.

04. Juli bis 05. Juli 1987 - Turnier in Möttlingen (Schlafsackturnier)

Der Möttlinger Tischtennisclub Marbachtal lädt unsere Abteilung zu einer zweitägigen Hocketse ein. Sie feiern so ihr 5-jähriges Bestehen.
Zum Auftakt bestreiten 7 eingeladene Mannschaften ein Turnier. Mit 2 Siegen, 3 Unentschieden und nur einer Niederlage schneidet unsere Mannschaft gut ab. Doch nicht nur sportlich sind die Steinheimer Spitze.
Auch später beim geselligen Wettmelken schneiden sie gut ab. Johann Schrodi melkt stolze 360 g, knapp dahinter liegt Horst Prager mit 320 g, Markus Schielke mit 310 g und Eduard Prager mit 290 g. Alle, die dabei sind, haben viel Spaß und gute Laune ist sicher.

Turnier Monbachtal 1987 Bild 05 Turnier Monbachtal 1987 Bild 07
Turnier Monbachtal 1987 Bild 10

  12. Juli 1987 - Berlin 750-Jahr-Feier

US-Präsident Ronald Reagan reist zur 750-Jahr-Feier nach West-Berlin. In seiner öffentlichen Rede vor dem Brandenburger Tor fordert er den sowjetischen Parteichef Michail Gorbatschow auf, die Mauer niederzureißen und schlägt vor, Olympische Spiele in beiden Teilen der Stadt abzuhalten.

15. August 1987 - Gegenbesuch der Möttlinger mit Freundschaftsspiel und Grillfest

Heute ist es so weit. Der Möttlinger Tischtennisclub kommt mit 2 Mannschaften zum Gegenbesuch zu uns.
Bei 2 Freundschaftsspielen erkämpfen sich die 1. Möttlingener Mannschaft und die 2. Steinheimer Mannschaft den Sieg. Das ist ein ausgeglichenes Ergebnis.
Anschließend können wir bei Spanferkel und Bier im TV-Zelt bis in die frühen Morgenstunden unsere Freundschaft vertiefen.

22. August 1987 - Schiedsrichterturnier

Bei internationaler Beteiligung mit einer Schweizer Mannschaft und einem Team aus Luxemburg kämpfen ca. 120 Schiedsrichter aus Württemberg, Baden, Bayern und dem Saarland um den Sieg.
Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein in der Albuchhalle spielt Franz Wimmer aus Giengen zum Tanz auf. So kommen die mitgereisten Ehefrauen auch noch auf ihre Kosten, da das Tanzbein kräftig geschwungen wird. Der Auftritt eines Zauberkünstlers sorgt für Abwechslung. Erst gegen 2 Uhr klingt die gelungene Veranstaltung aus. Allen gefiel es gut und man erinnert sich noch gerne an dieses Turnier.

Mannschaften Saison 1987/88

Mit dieser Mannschaftsaufstellung startet unsere Abteilung in die neue Saison:

1. Herren2. Herren3. HerrenDamenJungenMädchen1. Schüler2. Schüler
Kreisliga Gr. 2 Kreisklasse B Gr. 2 Kreisklasse C Gr. 5 Kreisliga Gr. 2 Bezirksklasse   Kreisklasse Kreisklasse
Peter Hof
Herbert Körper
Horst Prager
Rüdiger Spielkamp
Gernot Schauer
Jochen Käßer
Thomas Brust
Johann Schrodi
Josef Schrodi
Peter Nehrig
Herbert Weidenbacher
Karlheinz Prager
Albert Pfeiffer
Roland Stegmaier
Roland Friedel
Albert Birkhold
Klaus Kuch
Norbert Nowotny
Markus Schielke
Jan Fröhlich
Eduard Prager
Josef Staub
Walter Reinprecht
Bodo Riedling
Wolfgang Schiller
Jürgen Schröder
Bernd Siller
Jörg Bühler
Margit Czeisl
Ingeborg Janzen
Ute Kaufmann
Elke Nowotny
Corinna Peragowitsch
Sandra Kernweiß
Ute Elsenhans
Susanne Mayer
Andreas Seddio
Gert Peragowitsch
Markus Hurler
R. Hempel
Claus Peragowitsch
Alexandra Heyse
Stefanie Mayer
Elke Herdin
Sabine Schrodi
A. Glatz
Weber
Martin Prager
Stefan Frank
Holger Dömel
L. Hempel
Robert Kovacs
Giovanni Donato
Holger Schäfer
Ulrich Weidenbacher
Franco Russo
Markus Schrodi

6. September 1987 - Qualifikationsturnier Württembergische Rangliste

In der Wentalhalle spielen die 100 besten Damen und Herren aus Württemberg um die B-Rangliste. Dies ist ein Mammutturnier, dessen Organisation und Durchführung von der Tischtennisabteilung des TV Steinheim mit Bravour bewältigt wird.

80 Wuerttembergisches Rranglistenturnier Sep 1987 Bild 01 80 Wuerttembergisches Rranglistenturnier Sep 1987 Bild 05

  7. September 1987 - Staatsbesuch

Erich Honecker besucht als erster DDR-Staatschef die Bundesrepublik Deutschland.

12. September und 13. September 1987 - Fussball Jedermannturnier

   18. November - Grundsteinlegung für eine neue Zukunft

Nach jahrelangen Überlegungen wird heute der Grundstein für einen Neubau der Musikschule und ein Erweiterungsbau für die Hillerschule gelegt.

28. November 1987 - Sportball

Einige unserer Abteilungsmitglieder führen beim Sportball ein Stück über eine Parkbank auf. Dafür ernten sie großen Applaus.

Sportball 1987 Sportball 1987

01. Dezember 1987 - Ausschusssitzung

In dieser Sitzung wird einstimmig beschlossen, dass Horst Prager und Albert Pfeiffer ihre Ämter tauschen. Nun ist Albert Pfeiffer Jugendleiter und Horst Prager übernimmt den Posten im Vergnügungsausschuss.

12. Dezember 1987 - Weihnachtsfeier

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier findet im TV Vereinsheim statt.
Jeder bekommt ein Essen (gemischter Braten) und ein kleines Geschenk. Die Damen erhalten ein Manikürset und die Herren einen Zinnbecher und eine kleine Flasche Schnaps. 

13. Dezember 1987 - Vereinsmeisterschaft Doppel

DoppelHerren
1. Platz Horst Prager/Eduard Prager 
2. Platz Jochen Käßer/Albert Pfeiffer 
3. Platz Thomas Brust/Markus Schielke

17. Dezember 1987 - Weihnachtsfeier Jugend


Chronik Start   Albuchbote - TV für Alle - Hauptversammlung - Ausschuss - Mannschaften - Verschiedenes - Bilder