Chronik der Tischtennisabteilung

<<< Jahr 1987 Jahr 1988 Jahr 1989 >>>

Chronik Start   Albuchbote - TV für Alle - Hauptversammlung - Ausschuss - Mannschaften - Vereinsmeisterschaft - Verschiedenes - Bilder

09. Januar 1988 - 7. Jedermannturnier in Albuchhalle

Dieses Jahr herrschen Dank der neu installierten Sonnenblenden optimale Wettkampfbedingungen. Auch wird der Turnierverlauf nun zeitgemäß per Computer durchgeführt, so dass man problemlos die Teilnehmerzahl bewältigen kann. Wir stellen fest, dass das Niveau von Jahr zu Jahr steigt.
Es fällt auf, dass immer bekannte Namen in den Siegerlisten auftauchen. Doch auch bis dahin Unbekannte tauchen auf. So konnte dieses Jahr zum ersten Mal der Wanderpokal der Herren an einen Steinheimer übergeben werden.
Erfreulich ist die steigende Teilnehmerzahl bei den Schülern. In dieser Klasse sehen wir sehr spannende und faire Spiele. Am Ende stehen folgende Sieger fest:

 HerrenHerren AltersklasseDamen
1. Platz Hans‑Peter Stieff Richard Leistner Marion Herzog
2. Platz Wolfgang Weiss Kurt Neumayer Theresia Wurelly
3. Platz Kurt Haslanger Hubert Steiner Petra Olschewski


Die Sieger nehmen Pokale entgegen. Bei einer Tombola hat auch mancher "Verlierer" durch die Ziehung seiner Startnummer einen Sachpreis, den er mit nach Hause nehmen kann.

50 Jedermannturnier Jan 1988 Bild 05 50 Jedermannturnier Jan 1988 Bild 06

Januar 1988 - Skatturnier

Das Jahr ´88 starten wir wieder mit einem Skatturnier bei unserem Sportkameraden Roland Stegmaier.

  01. Februar 1988 - Deutschland

In der Bundesrepublik Deutschland wird verbleites Normalbenzin verboten.

22. Februar und 29. Februar 1988 - Vereinsmeisterschaft Schüler

Die Schüler spielen an 2 Tagen ihren Vereinsmeister aus. Das Ergebnis lautet wie folgt:

EinzelSchüler A/BSchüler C/D
1. Platz Martin Prager Holger Schäffer
2. Platz Giovanni Donato Ulrich Weidenbacher
3. Platz Ulrich Weidenbacher Bernd Schrodi

März 1988 - Jahrgangssichtung Schülerinnen

Bei den Jahrgangssichtungen der Schülerinnen in Schrezheim geling Alexandra Heyse ein sensationeller Sieg in ihrer Achtergruppe. Sie hat damit das Schwerpunktausscheidungs-Turnier Südost erreicht. Sie qualifiziert sich für die Leistungsklasse 1.

14. März 1988 - Vereinsmeisterschaft Jungen und Mädchen

Heute geht es um den Titel des Vereinsmeisters bei den Jungen und Mädchen. Folgende Spieler und Spielerinnen können sich erfolgreich durchsetzen:

EinzelJungenMädchen
1. Platz Markus Hurler Stefanie Mayer
2. Platz Martin Prager Alexandra Heyse
3. Platz Holger Dömel Elke Herdin

   30. März 1988 - Hochwasser in Steinheim

 Aufgrund der großen Schneemassen sorgte das heftige einsetzende Tauwetter und ein mehrtägiger Dauerregen für Überflutungen in Steinheim.

April 1988 - Saisonende

Am Ende der Saison stehen unsere Mannschaften auf folgenden Plätzen:

  • Die 1. Herrenmannschaft steigt durch ihren 10. Platz in die Kreisklasse A ab.
  • Die 2. Herrenmannschaft erspielt sich den 7. Platz in der Kreisklasse B.
  • Die 3. Herrenmannschaft erkämpft sich den 6. Tabellenplatz in der Kreisklasse C.
  • Die Damenmannschaft liegt auf dem letzten Platz und wird mangels Interesse nächstes Jahr nicht mehr gemeldet.
  • Die Jungenmannschaft erspielt sich einen hervorragenden 3. Tabellenplatz.
  • Die 1. Schülermannschaft erreichte den 4. Platz in der Kreisklasse.
  • Die 2. Schülermannschaft ist am Ende der Saison auf dem vorletzten Platz.
  • Die Mädchenmannschaft als die Jüngsten in ihrer Klasse belegen den letzten Platz in der Kreisliga.

01. April bis 08. April 1988 - Besuch in Colombelles

Zur Vertiefung der Partnerschaft mit Colombelles (Frankreich) weilt eine Gruppe zusammengesetzt aus Fußballern, Handballern und Tischtennisspielern des TV Steinheim dort.
Unsere Abteilung fährt mit einer Aktiven- und einer Jungenmannschaft, insgesamt 4 Jugendlichen und 5 Erwachsenen, mit.
Nach der Ankunft werden wir begrüßt und erfahren das Programm für die kommenden Tage. Für die Tischtennisler geht es am nächsten Tag gleich sportlich los mit einem Dreier-Mannschaftsturnier. Hier spielen die Deutschen gegen die Franzosen. Schnell ist klar, dass wir die überlegenen Mannschaften sind. Nachmittags spielen wir noch ein Einzelturnier mit jeweils 8 Spielern aus. Auch hier behalten wir die Oberhand. Die Pokalplätze spielen wir untereinander aus. Den 1. Platz belegt Jochen Käßer, den zweiten Albert Pfeiffer. Nun gehen wir zum gemütlichen Teil über. Unter den Vereinen werden Geschenke und nette Erinnerungsstücke ausgetauscht. Alte Freundschaften werden vertieft und neue aufgebaut. Wir laden die französischen Tischtennisspieler für nächstes Jahr nach Steinheim ein und freuen uns sehr auf ein Wiedersehen.

Reise Collombelles 1988 Bild 19
Reise Collombelles 1988 Bild 34 Reise Collombelles 1988 Bild 36

09. April 1988 - Vereinsmeisterschaft Endturnier

Nach mehreren Spieltagen tragen wir heute mit den qualifizierten Spielern das Endturnier um die Vereinsmeisterschaft aus.
Am Ende des Turniers stehen folgende Sieger fest:

EinzelHerren
1. Platz Peter Hof
2. Platz Rüdiger Spielkamp
3. Platz Jochen Käßer

24. April 1988 - Tag der offenen Tür des TV Steinheim

Wir nehmen mit 3 verschieden großen Tischtennistischen am Tag der offenen Tür teil und stellen so unseren Sport einer breiten Öffentlichkeit vor.

   27. April 1988 - Ein weiterer Teil Steinheimer Geschichte fällt

Die ehemalige Kronenbrauerei in der Ortsmitte wird abgerissen. Es wird ein Wohn- und Geschäftshaus entstehen. 

06. Mai 1988 - Hauptversammlung

Nach der Begrüßung, der Verlesung der Protokolle und Berichte ehrte der Vorstand des TV Steinheim Rainer Mack 7 Mitglieder - Albert Birkhold, Gerhard Pfaff, Horst Prager, Roland Stegmaier, Wolfgang Schiller und Josef Schrodi  für über 5-jährige Tätigkeit und Herbert Weidenbacher für langjährige Mitgliedschaft - mit der bronzenen Ehrennadel. Nun erfolgen einstimmig die Entlastungen.
Die Neuwahlen erbrachten die unten aufgeführten Ergebnisse.
Die ausscheidenden Mitarbeiter bekommen kleine Dankgeschenke überreicht. Nun erfolgt die Terminvorschau. Dann werden den Vereinsmeistern Pokale überreicht. Danach erhalten Horst Prager, Eduard Prager und Herbert Weidenbacher für 150 Spiele und Peter Nehrig, Herbert Körper, Wolfgang Schiller und Johann Schrodi für 100 Spiele im Dress des TV Steinheim einen gravierten Zinnteller. Nach dem Ende der Versammlung gehen wir zum gemütlichen Teil über und sehen uns einen Videofilm der Abteilungsmeisterschaft an. Es ist eine harmonisch verlaufende Hauptversammlung gewesen.

AbteilungsleiterStellv. AbteilungsleiterKassiererStellv. KassiererSchriftführerPressewartJugendleiterJugendbetreuerJugendsprecherDamenwartVeranstaltungenGerätewart
Eduard Prager Peter Nehrig Johannes Rimpf Herbert Weidenbacher Thomas Brust Peter Hof Albert Pfeiffer
Roland Stegmaier
Markus Schielke
Corinna Peragowitsch
Rüdiger Spielkamp
Martin Prager Ingeborg Janzen Horst Prager
Kathi Prager
Klaus Kuch

19. Mai 1988 Gründung eines Veranstaltungsausschusses

Die neue Veranstaltungsleiterin gründet einen Veranstaltungsausschuss mit folgenden Mitgliedern: Andrea Prager, Rainer und Elke Kinski.

28. Mai 1988 - Jahresausflug

Der Tagesausflug führt uns nach Bayern.
Als erster Programmpunkt besuchen wir die Stadt Bad Tölz. Dort teilen wir uns in Gruppen auf. Alle Badelustigen besuchen das Bad "Alpamare", mit Türkischem Dampfbad, Saunalandschaft, Brandungsbad mit bis zu 1m hohen Wellen, einer Bob-Wildwasserrutschanlage und Wasserrutsche. Eine andere Gruppe erkundet die Stadt.
Danach treffen wir uns wieder am Bus und fahren weiter an den Ammersee. Dort besuchen wir das schöne Seestädtchen Herrsching. Hier kann man Tretbootfahren oder am Strand entlang bummeln.
Danach geht es weiter zum Kloster Andechs. Dort lassen wir uns das berühmte Doppelbockbier und Schweinshaxe mit Radi schmecken. Die Zeit vergeht wie im Fluge und wir treten alle gut gelaunt den Heimweg an.

  01. Juni 1988 - Grubenunglück

Das Grubenunglück von Stolzenbach im nordhessischen Borken fordert 51 Todesopfer. Nur 6 Bergleute können nach 4 Tagen mit Hilfe einer Dahlbuschbombe noch lebend gerettet werden.

12. Juni 1988 - Umzug Sängerkranz-Jubiläum

Die Tischtennisabteilung nimmt am Umzug anlässlich des Sängerkranz-Jubiläums teil.

30. Juni 1988 - Saisonabschlussfeier Jugend

Die Saisonabschlussfeier der Jugend findet dieses Jahr an der Feuerstelle des Zanger Bergs statt. Für Essen und Trinken sorgt der Jugendleiter. Die Jugend lässt es sich schmecken und hat viel Spaß. Als Highlight findet die Siegerehrung der Schüler/innen und der Jugend statt.

09. Juli 1988 - Hochfeldturnier

Wie der Name schon sagt, findet unser Turnier "im Hochfeld" in Sontheim im Stubental bei unserem Tischtenniskameraden Roland Stegmaier statt. Da dieser im Keller einen Tischtennistisch stehen hat, ist die Idee dieses Turniers entstanden. Wir spielen im Doppel-Ko-System. Es entwickelt sich ein spannendes und umkämpftes Turnier, da man Pokale und Sachpreise gewinnen kann.
In den Spielpausen kann man sich bei Charly`s Fischburger stärken oder sich beim Geschicklichkeitsspiel (siehe Bild) messen. Zur Kaffeezeit verwöhnt uns Frau Stegmaier mit selbstgebackener Torte und vorzüglichem Kaffee. Als dann auch noch Herr Stegmaier seinem Akkordeon harmonische Klänge entlockt, verkraftet man sein Ausscheiden leichter und so manches Lied wird angestimmt. Es ist nicht verwunderlich, dass manch oiner "verhockat isch".
Da ist das Ergebnis des Turniers beinahe zweitrangig. Hier die Sieger: 1. Roland Stegmaier, 2. Thomas Brust, 3. Eduard Prager

60 Hochfeld Turnier Jul 1988 Bild 01

13. August und 14. August 1988 - 2. Möttlinger Schlafsackturnier

Auch dieses Mal nehmen wir mit einer Mannschaft am zweitägigen Schlafsackturnier in Möttlingen statt.
Am ersten Tag bestreiten wir zwei Spiele. Diese gewinnen wir souverän. Anschließend kommt der gesellige Aspekt nicht zu kurz. Auf Bierbänken wird gemeinsam gesungen, gefachsimpelt, gegessen und getrunken. Es herrscht eine ausgelassene und heitere Stimmung. Alte Freundschaften werden vertieft und neue gewonnen.
Am zweiten Tag geht es nach dem Frühstück an den Tischtennistischen weiter. Beide Spiele verlieren unsere Spieler zu 2:4. Damit belegen sie den 3. Platz ihrer Gruppe und treten gegen den Dritten der anderen Gruppe an. Sie spielen um Platz 5 oder 6. Steinheim gewinnt und belegt am Ende den 5. Platz.
Danach sitzen wir noch lange gemütlich zusammen und sind uns einig, dass wir am nächsten Schlafsackturnier wieder dabei sind.

Turnier Monbachtal 1987 Bild 06

20. August 1988 - Grillfest und Freundschaftsturnier (3er Mannschaften)

Heute findet das traditionelle Spanferkelturnier des TV Steinheim statt.
In 3er Mannschaften wird das Turnier ausgespielt. Steinheim erspielt sich den 3. Platz.
Anschließend an das Turnier nimmt Abteilungsleiter Eduard Prager die Siegerehrung vor und dann wird das Spanferkel vom Grill genommen, zerlegt und aufgegessen. Bis in die Nacht sitzen wir im TV Zelt zusammen, fachsimpeln über das Turnier und feiern.

  28. August 1988 - Flugschau Ramstein

Beim Flugtagunglück von Ramstein kollidieren drei der beteiligten Flugzeuge. Eines von ihnen stürzt in die Zuschauermenge. Das Unglück fordert 70 Todesopfer.

30. August 1988 - Dorffest

Auch dieses Jahr bewirten wir wieder die Weinlaube am Dorffest.

Mannschaften Saison 1988/89

Mit folgenden Mannschaften startet die Tischtennisabteilung in die neue Saison:

1. Herren2. Herren3. Herren1. Jungen2. JungenMädchenSchüler
Kreisliga A Gr. 2 Kreisklasse B Gr. 2 Kreisklasse C Gr. 4       Kreisklasse
Peter Hof
Jochen Käßer
Horst Prager
Rüdiger Spielkamp
Gernot Schauer
Thomas Brust
Johann Schrodi
Andreas Seddio
Herbert Weidenbacher
Albert Pfeiffer
Eduard Prager
Peter Nehrig
Rudolf Geiger (RR)
Roland Stegmaier
Josef Schrodi
Karlheinz Prager
Gert Peragowitsch
Klaus Kuch
Markus Schielke
Herbert Körper
Norbert Nowotny
Albert Birkhold
Roland Friedel
Jan Fröhlich
Wolfgang Schiller
Josef Staub
Johannes Rimpf
Walter Reinprecht
Karlheinz Wallner
Jürgen Schröder
Bernd Siller
Jörg Bühler
Thomas Kirchknopf
Stefan Frank
Markus Hurler
Martin Prager
R. Hempel
Holger Dömel
Robert Kovacs
L. Hempel
Alexandra Heyse
Stefanie Mayer
Sabine Schrodi
Adler
Kerstin Micholic
Holger Schäffer
Franco Russo
Ulrich Weidenbacher
Guiseppe Donato
Giovanni Donato
Markus Schrodi
Bernd Schrodi

   04. September 1988 - Bürgermeister bestätigt

Dieter Eisele wird erneut zum Steinheimer Bürgermeister gewählt. Er geht somit in seine dritte Amtszeit.

  10. September 1988 - Tennis

Die Tennisspielerin Steffi Graf gewinnt mit ihrem Sieg bei den US Open gegen die Argentinierin Gabriela Sabatini als erste Deutsche und dritte Spielerin überhaupt alle Grand-Slam-Turniere. Später gewinnt sie auch noch das olympische Tennisturnier. Diese Leistung wird Golden Slam genannt.

10. September und 11. September 1988 - Fußball Jedermannturnier

Die TT-Abteilung spielt beim Fußball-Jedermannturnier mit 2 Mannschaften mit. 

22. Oktober und 23. Oktober 1988 - Bezirksmeisterschaften Jugend

Die Bezirksmeisterschaften der Jugend werden in diesem Jahr in Steinheim in der Wentalhalle ausgetragen. Wir können ca. 300 Spieler/innen begrüßen. Auch 3 Schülerinnen und 4 Schüler vom TV Steinheim nehmen am Turnier teil.
Sabine Schrodi erkämpft sich den 3. Platz bei den Schülerinnen C. Auch im Doppel erreicht sie gemeinsam mit Kerstin Miholic diese Platzierung.
Bei den Schülern gelingt Marin Prager gemeinsam mit seinem Partner Rau aus Gerstetten eine Sensation: Sie erkämpfen sich unter 46 Paarungen bei den Schülern A den 1. Platz und werden Bezirksmeister.
Das Doppel Bernd Schrodi/Holger Schäffer erspielt sich den 3. Platz bei den Schülern C.

26. November 1988 - Sportball

Beim Sportball sind die Tischtennisler fleißig in der Küche tätig.

04. Dezember 1988 - Kinder- und Schülerabschluss des TV Steinheim

Wir nehmen mit unseren Jüngsten am Kinder- und Schülerabschlusses des TV Steinheim teil.

08. Dezember 1988 - Jugendweihnachtsfeier

Unsere Jugendweihnachtsfeier findet im TV Vereinsheim statt. Es gibt Pommes und Getränke. Als Geschenke erhalten die Jugendlichen und Schüler "Alfs" und Nikolausstiefel mit Süßigkeiten. 

17. Dezember 1988 - Vereinsmeisterschaft Doppel

DoppelHerren
1. Platz Jochen Käßer/Peter Nehrig 
2. Platz Horst Prager/Albert Pfeiffer 
3. Platz Thomas Brust/Eduard Prager

18. Dezember 1988 - Jahresabschlussfeier

Auch die Jahresabschlussfeier der Erwachsenen findet im TV Vereinsheim statt. Zum Essen gibt es einen leckeren Balkanteller und Nachtisch. Danach sehen wir noch einen Videofilm und Dias an.


Chronik Start   Albuchbote - TV für Alle - Hauptversammlung - Ausschuss - Mannschaften - Vereinsmeisterschaft - Verschiedenes - Bilder