Gegen den Tabellenführer gestaltete unsere Zweite das Spiel anfangs offen. Nachdem Heim/Kinski und Eichelsbacher/Pfaff ihre Spiele knapp verloren, konnten Haslanger/Vuksic ihr Spiel klar gewinnen. Als Neuzugang Daniel Eichelsbacher mit 3:0 gewann, stand es überraschenderweise 2:2 gegen Altheim. Leider verloren Heim, Pfaff und Haslanger mehr oder weniger klar, so daß es Steffen Kinski war, der zum 3:5 verkürzen konnte. Durch vier teilweise etwas unglückliche Niederlagen von Vuksic, Eichelsbacher, Heim und Pfaff verlor unsere Zweite letztendlich doch noch klar.

Die Punkte erzielten: Haslanger/Vuksic, Daniel Eichelsbacher und Steffen Kinski.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)