Die Voraussetzungen waren klar. Ein Sieg oder ein Unentschieden reichen den Senioren für die vierte Meisterschaft in Folge. 

Zu Beginn sah es gut aus für den TV. Prager/Sedlatschek und Pfaff/Kuch sorgten nach den Doppeln für eine 2:0 Führung. Martin Prager sorgte gar für das 3:0. Den Gästen gelangenden Nun drei Siege in Folge zum zwischenzeitlichen 3:3. Erneut Martin Prager sorgte für die 4:3 Führung. Nun fehlte nur noch ein Punkt zur Meisterschaft. Nachdem die Gäste mit 4:5 führten, müsste man noch einmal zittern. Dalibor Vuksic sorgte mit einem Sieg für den entscheidenden Punkt zur Meisterschaft.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)