Berichte Herren I

09.12.2018 10:00 Uhr TV Herren I - Heidenheimer Sportbund I 7:9

Endgültig die Herbstmeisterschaft verspielt hat Steinheim gegen den HSB.

Hatte man bisher immer von vielen gewonnen Doppeln profitiert, musste man dieses Mal drei Niederlagen hinnehmen. Dies war spielentscheidend, war man in den Einzeln, doch ausgeglichen.
So beendet die 1. Mannschaft die Vorrunde auf dem 2. Tabellenplatz.

Für Steinheim punkteten Niederführ/Schmid, Sedlatschek(2), Schäffer, Wörner, Schmid und Heim.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



08.12.2018 18:30 Uhr TV Herren I - SV Mergelstetten I 8:8

Ohne den verletzten Martin Prager kam der TV nicht richtig in Schwung.
Mergelstetten dominierte klar das hintere Paarkreuz mit vier Siegen. Steinheim war dagegen in den Doppeln und im vorderen Paarkreuz stärker.

Für Steinheim siegten Eichelsbacher/Heim(2), Sedlatschek/Wörner, Sedlatschek(2), Niederführ, Wörner und Schmid.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



24.11.2018 18:30 Uhr TTC Herbrechtingen I - TV Herren I 6:9

Mittlerweile schon traditionsgemäß tat sich die 1.Herrenmannschaft in Herbrechtingen sehr schwer.

Nach den Doppeln lag der TV mit 1:2 in Rückstand. Nach dem vorderen und mittleren Paarkreuz führte der TV mit 4:3. Zwei Niederlagen im hinteren Paarkreuz sorgten dafür das Herbrechtingen nach Durchgang eins mit 5:4 führte.
Die an diesem Tage überragen spielenden Martin Prager, Norbert Sedlatschek und Michael Niederführ, diese 3 holten 6 Punkte, sorgten für eine 7:5 Führung. Die letzten beiden Einzel waren an Spannung nicht zu überbieten. Kevin Schmid und Robert Kovacs holten die beiden letzten Siege erst im fünften Satz.

Es siegten Prager/Niederführ, Prager(2), Sedlatschek(2), Niederführ(2), Schmid und Kovacs.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



18.11.2018 10:00 Uhr TV Herren I - TSG Giengen II 9:2

Ein überraschend deutlicher Erfolg gelang gegen den bisherigen Tabellenführer aus Giengen. Wieder einmal kamen alle 3 Doppel. Erwähnenswert ist die Leistung des Doppel 2 Sedlatschek/Wörner, das dem Giengener Spitzendoppel beim 3:0 Erfolg keine Chance ließ. Die Giengener hatten bisher eine 7:0 Bilanz aufzuweisen. Auch in den einzeln ließ der TV nichts anbrennen und hat nun die Tabellenspitze der Bezirksklasse erklommen.

Es siegten Prager/Niederführ, Sedlatschek/Wörner, Schmid/Kovacs, Prager(2), Sedlatschek, Wörner, Niederführ und Schmid

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



17.11.2018 18:30 Uhr TV Herren I - TV Unterkochen III 9:2

Gegen die doch stark ersatzgeschwächten Gäste aus Unterkochen gelang der ersten Herrenmannschaft ein deutlicher Erfolg.

Es siegten Prager/Schmid, Sedlatschek/Wörner, Kovacs/Nowotny, Prager, Schäffer, Sedlatschek, Wörner, Schmid und Kovacs

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



29.09.2018 18:30 Uhr SV Neresheim I - TV Herren I 9:2

Niederlage zum Auftakt

Gegen den Absteiger aus der Bezirksliga, Neresheim, musste unsere erste Mannschaft eine deutliche 9:2 Niederlage hinnehmen. Einige knappe Spiele gingen an die Gastgeber aus Neresheim.

Die Punkte für den TV holten das Doppel Adrian Wörner/Robert Kovacs und im Einzel Martin Prager.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



27.10.2018 16:00 Uhr TTC Burgberg II - TV Herren I 5:9

Beide Mannschaften konnten nicht in Bestbesetzung antreten und mussten mit Ersatz ran.
Durch drei Siege im Doppel ging der TV schnell mit 3:0 in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen 3:1 erhöhte Prager auf 4:1. Burgberg kam auf 4:3 heran, ehe Pfaff nach 0:2 Satzrückstand den wichtigen Fünften Steinheimer Punkt markierte.
Mit 5:4 ging es in den zweiten Durchgang. Prager und Sedlatschek setzten sich im vorderen Paarkreuz klar zum 7:4 durch. Den Hausherren gelang zum 8:5 der letzte Punkt, den Schmid und Kovacs sorgten für den 9:5 Erfolg. Dadurch hält der TV den Kontakt zur Tabellenspitze.

Es siegten Prager/Schmid, Sedlatschek/Wörner, Kovacs/Pfaff, Prager(2), Sedlatschek, Schmid, Kovacs und Pfaff

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



12.04.2018 20:00 Uhr VfL Gerstetten II - TV Herren I 9:4

Kein so gutes Bild gab die erste Mannschaft beim Tabellenletzten in Gerstetten ab.
Nach den Doppeln führte man noch mit 2:1 durch Siege von Prager/Niederführ und Wörner/Vuksic. Im Anschluss ging aber nicht mehr viel zusammen. Im ersten Durchgang hielten Schmid und Wörner den TV noch im Spiel. Gerstetten ging so nur mit 5:4 in Führung. Von nun an holte der TV keinen Punkt mehr. So musste man am Ende eine überraschende 9:4 Niederlage hinnehmen.

Trotz der Niederlage beendet der TV die Saison auf einem hervorragenden 3.Tabellenplatz in der Bezirksklasse.

Die Punkte erspielten: Prager/Niederführ, Wörner/Vuksic, Kevin Schmid, Adrian Wörner

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



07.10.2018 10:00 Uhr TV Herren I - TSV Altheim I 9:7

Deutlich schwerer als erwartet tat sich die 1.Mannschaft gegen den Aufsteiger aus Altheim. Gleich zu Beginn lag man mit 2:4 in Rückstand. Nach dem zwischenzeitlichen 4:5 aus Sicht des TV, sorgten drei Siege in Folge für ein 7:5 Führung. Die Gäste konterten erneut zum 7:7. Mit den letzten beiden Siegen blieben die 2 Punkte aber in Steinheim.

Es siegten Prager/Niederführ(2), Prager(2), Sedlatschek, Niederführ, Wörner, Schmid und Kovacs.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



08.04.2018 10:00 Uhr TV Herren - TTC Herbrechtingen 9:0

Trotz des Ausfalls von Prager und Frank kam der TV Steinheim zu einem 9:0 Erfolg.

Für Steinheim siegten Sedlatschek/Schmid, Niederführ/Eichelsbacher und Wörner/Pfaff jeweils einmal im Doppel und Einzel.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



06.10.2018 18:30 Uhr TV Herren I - SV Zang II 9:1

Gegen ersatzgeschwächte Gäste aus Zang, die nur zu fünft antraten, holte die 1.Herrenmannschaft den ersten Sieg der noch jungen Saison.

Es siegten Prager/Niederführ, Sedlatschek/Schmid, Wörner/Kovacs, Prager(2), Sedlatschek, Niederführ, Schmid und Kovacs.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



17.03.2018 18:30 Uhr TV Herren - TV Unterkochen III I 9:1

Gegen die stark ersatzgeschwächten Gäste aus Unterkochen hatte die erste Mannschaft keinerlei Mühe.

Für Steinheim siegten Prager/Niederführ, Sedlatschek/Schmid, Frank/Wörner, Prager(2), Sedlatschek, Niederführ, Frank und Schmid.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)