Berichte Herren I

04.12.2022 10:00 Uhr TV Herren - VFL Gerstetten 2:9

Gegen den Aufstiegsfavoriten aus Gerstetten verlor die Steinheimer Herrenmannschaft recht deutlich.
Die Ehrenpunkte erzielten Kinski/Heim im Doppel und auch im Einzel überzeugte Daniel Heim mit seinem Sieg.

Somit überwintert die Herrenmannschaft auf dem 5. Platz in der Bezirksklasse

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



03.12.2022 18:30 Uhr TV Herren - SV Mergelstetten 9:5

Gegen den Tabellenletzten aus Mergelstetten hatten die Steinheimer zu Beginn ihre Schwierigkeiten. So lag man nach den Doppeln mit 1:2 zurück.
Doch in den Einzeln konnten dann die Herrenmannschaft doch noch ihre Klasse zeigen und mit Siegen von Prager, Niederführ, Wörner, Heim und Vuksic zog man auf 6:3 davon.
Zwar wurde das Spiel nun doch noch etwas enger, da die Gäste auf 7:5 verkürzten. Doch Sedlatschek, Wörner und Heim sorgten für die noch fehlenden Punkte für diesen Heimsieg.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



26.11.2022 18:30 Uhr TV Herren - VFL Gerstetten II 9:6

Den nächsten Sieg für den Klassenerhalt konnte man daheim gegen die zweite Mannschaft aus Gerstetten feiern.

Durch Doppelerfolge von Wörner/Pfaff und Heim/Vuksic führte man zu Beginn mit 2:1.
Zwar erhöhte Prager auf 3:1, doch im Anschluss mussten die Steinheimer den 3:3 Ausgleich hinnehmen. Durch Siege von Heim, Vuksic, Pfaff und erneut Prager zeigten die Steinheimer Moral und führten mit 7:3. Den Gerstettern gelang es jedoch den Steinheimer Vorsprung auf 7:6 zu verkürzen. Doch das hintere Paarkreuz von Steinheim, in Form von Vuksic und Pfaff, hatte einen bärenstarken Tag erwischt und sorgten mit zwei weiteren Punkten für den 9:6 Endstand.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



15.10.2022 19:00 Uhr SC Hermaringen II - TV Herren 9:7

In den Doppeln gelang es einzig Sedlatschek/Niederführ einen Sieg für Steinheim zu erringen.
Niederführ schaffte mit dem ersten Einzel des Abends den 2:2 Ausgleich zu erreichen. Doch daraufhin schafften es die Gastgeber aus Hermaringen wieder in Führung zu gehen.
Durch Siege von Kinski, Vuksic und Sedlatschek konnte ein erneuter Ausgleich zum zwischenzeitlichem 5:5 gefeiert werden. Den Gastgebern gelang es zwar ein drittes Mal mit 7:5 in Führung zu gehen, Wörner und erneut Vuksic konterten zum 7:7.
Zuletzt mussten die beiden letzten Spiele jeweils nach einem auszehrenden Kampf zum 7:9 Endstand an Hermaringen abgegeben werden.
In diesem ausgeglichenen Spiel wäre mindestens 1 Punkt mehr als verdient gewesen.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



16.10.2021 18:30 Uhr TV Herren - SC Hermaringen II 9:4

Auch dieses Spiel der Steinheimer Herrenmannschaft konnte nach einem langen Kampf gewonnen werden. Dabei täuscht das klare Ergebnis, da das Spiel die ganze Zeit hart umkämpft war und neun Punkte erst im fünften Satz entschieden wurden.
Dazu zählten auch alle drei Doppel von denen jedoch nur das Doppel Schmid/Vuksic das bessere Ende für Steinheim hatte.
Doch von diesem 1:2 Rückstand ließ man sich nicht demotivieren und Sedlatschek glich mit einem souveränen Sieg zum 2:2 aus. Mit etwas Glück gelangen Niederführ, Wörner und Schmid, die alle ihr Spiel im fünften Satz gewannen, die Führung zum 5:2. Dieser Vorsprung konnte durch Siege von Vuksic und erneut Sedlatschek auf 7:4 gehalten werden. Die Schlusspunkte setzten dann Wörner und Schmid zum überraschenden 9:4 Endstand.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



10.10.2020 18:30 Uhr TV Herren - TTC Victoria Härtsfeld II 8:8

Auch das Heimspiel gegen den Außenseiter vom Härtsfeld konnte die erste Herrenmannschaft nicht gewinnen. Zwar führte man nach den Doppeln noch mit 2:1 durch Erfolge von Kovacs/Sedlatschek und Pfaff/Vuksic. Doch diese Führung konnte nicht weiter ausgebaut werden und so blieb Härtsfeld bis zum 5:5 auf Augenhöhe. Doch es kam noch dicker für Steinheim, im folgenden gelang den Gästen sogar noch die 6:8 Führung. Doch dank Pfaff und erneut dem Doppel Kovacs/Sedlatschek erkämpfte sich die Herrenmannschaft schließlich doch noch einen verdienten Punkt.

Die Punkte für Steinheim erzielten: Kovacs/Sedlatschek(2), Pfaff/Vuksic, Kovacs, Sedlatschek(2), Pfaff und Vuksic.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



03.10.2021 10:00 Uhr TV Herren - VFL Gerstetten II 9:5

Auch das darauffolgende Spiel am Sonntagmorgen entschied die Herrenmannschaft aus Steinheim für sich.

Auch heute konnten die Doppel 1 (Sedlatschek/Kovacs) und 3 (Wörner/Heim) für Steinheim punkten.
Doch im Anschluss drehten die Gäste aus Gerstetten das Spiel auf 2:3. Durch eine Siegesserie von Niederführ, Kinski, Wörner,Heim und Kovacs wurde das Ruder wieder auf Steinheimer Seiten umgerissen. Die Gäste konnten anschließend noch auf 7:5 verkürzen, doch Kinski und Wörner ließen  nichts mehr anbrennen und  beendeten das Spiel. Die Herrenmannschaft konnte sich nun schon über den dritten Sieg in Folge freuen und vollführte damit einen gelungenen Saisonstart.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



27.09.2020 10:00 Uhr SV Mergelstetten - TV Herren 9:7

Eine bittere Niederlage musste die erste Herrenmannschaft am Sonntag gegen den direkten Konkurrenten aus Mergelstetten hinnehmen.

Zuerst lief Alles noch wie am Schnürchen. Die erste Herrenmannschaft konnte zwei der drei Doppel knapp für sich entscheiden und gewann sogar noch die ersten drei Einzel zum zwischenzeitlichen 1:5. Doch die Mergelstetter ließen ihren Kopf nicht hängen und erkämpften sich den Ausgleich zum 5:5. Das Spiel ging nun eng her und für Steinheim punkteten Sedlatschek und Schmid zum 7:7. Das letzte Einzel und das Schlussdoppel verlor man leider beide zum 9:7 Endstand.

In diesem Spiel war auf jeden Fall mehr zu holen!

Für die TV Herren punkteten: Kovacs/Sedlatschek, Kinski/Heim, Sedlatschek(2), Kovacs, Kinski und Schmid.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



02.10.2021 18:30 Uhr TV Herren - SV Waldhausen II 9:5

Den zweiten Sieg sicherte sich die Steinheimer Herrenmannschaft am Samstag Abend zuhause gegen die zweite Mannschaft aus Waldhausen.

Prager/Sedlatschek und Wörner/Heim sicherten die frühe Steinheimer Führung in den Doppeln.
Prager erhöhte anschließend mit seinem Einzel auf 3:1. Wörner und Heim konnten den Vorsprung durch ihre beiden Siege bei zwei Punkten halten, bevor Vuksic und erneut Prager auf 7:3 erhöhten. Den Gästen gelang zwar noch der Anschluss auf 7:5, doch es waren erneut Wörner und Heim, die einen Deckel auf das Spiel setzten und die Siegpunkte zum 9:5 Endstand erzielten.

Die Punkte für Steinheim erzielten: Prager/Sedlatschek,Wörner/Heim, Prager (2), Kinski, Wörner(2), Vuksic und Heim

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



26.09.2020 18:30 Uhr TV Herren - TTC Burgberg 2:9

Das erste Heimspiel in dieser von Corona begleiteten Saison musste die erste Herrenmannschaft ohne wirkliche Chance auf einen Sieg gegen Burgberg abgeben.

In den Doppeln sorgten jedoch Wörner/Pfaff für eine größere Überraschung, da sie gegen das favorisierte Doppel Moser/Hirsch klar mit 3:0 gewannen. Vier weitere Spiele gingen knapp im fünften Satz verloren, die durchaus noch mehr Schwung in die Partie hätten bringen können. So jedoch punktete nur noch Pfaff bevor Burgberg den Sack zum 2:9 zumachte.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



25.09.2021 18:30 Uhr SV Neresheim - TV Herren 5:9

Den ersten Sieg der neuen Saison sicherte sich die Steinheimer Herrenmannschaft in Neresheim.

Nach den Doppeln führten die Steinheimer zwar mit 1:2, doch Neresheim schaffte anschließend den 3:3 Ausgleich.
Doch durch souveräne Siege von Niederführ, Wörner und Pfaff stellte man erneut eine komfortable Führung her.
Diesen Vorsprung von drei Punkten konnte Dank Sedlatschek und Kinski zum 5:8 beibehalten werden, ehe Wörner den Schlusspunkt zum 5:9 setzte.

Für den TV waren Sedlatschek/Kovacs,Wörner/Pfaff Sedlatschek(2), Niederführ, Kinski, Wörner(2) und Pfaff erfolgreich.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



29.02.2020 20:00 Uhr TTC Burgberg I - TV Herren I 9:4

Das Doppel Schmid/Heim konnte überzeugen und gewann souverän mit 3:0. Die anderen beiden Doppeln gingen beide im fünften Satz verloren.
Niederführ erzielte zwar im Anschluss den 2:2 Ausgleich doch in der Folge ging Burgberg mit 5:2 in Führung. Die stark agierenden Ersatzspieler Heim und Vuksic verkürzten auf 5:4 doch danach glückte den Steinheimern nichts mehr und Burgberg gewann dann doch ungefährdet mit 9:4.

Für Steinheim Punkteten Schmid/Heim, Niederführ, Heim und Vuksic.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)