Unsere Erste war im vorderen und mittleren Paarkreuz überlegen, so daß auch ersatzgeschwächt ein klarer Sieg erzielt wurde. Der Klassenleiter stellte später fest, daß Hermaringen in falscher Doppelaufstellung gespielt hatte, so wurde sogar noch ein 9:0 Ergebnis daraus.
Die Punkte erzielten: Frank/Niederführ, Sedlatschek/Pfaff, Martin Prager(2), Stefan Frank(2), Michael Niederführ und Norbert Sedlatschek(2).
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)