Auch gegen die zweite Mannschaft von Altheim spielte man unentschieden.

Pfaff/Vuksic waren der einzige Lichtblick zu Beginn der Partie, bei der man schnell mit 1:4 hinten lag. Im weiteren konnten noch Kinski und Vuksic ihr Match gewinnen, doch Altheim baute seine Führung auf 3:8 aus. Doch dann begann die irre Aufholjagd. Sowohl Kinski als auch Pfaff, Vuksic und Haslanger gewannen ihr zweites Einzel. Den letzten Punkt zum überraschendem Unentschieden holte das Schlussdoppel Heim/Kinski.

Für den TV waren Heim/Kinski, Pfaff/Vuksic, Kinski(2), Pfaff, Vuksic(2) und Haslanger erfolgreich.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)