Nach einem extrem spannenden Spiel erreicht die zweite Herrenmannschaft das Viertelfinale des Kreisligapokals.

Wörner und Kinski sorgten für die zwei ersten Punkte für Steinheim. Heim musste sich dann leider mit 3 knapp verlorenen Sätzen geschlagen geben.
Das Doppel Kinski/Heim siegte danach souverän mit 3 mal 11:5 Punkten, Zwischenstand 3:1 für Steinheim.
Die folgenden 2 Spiele gingen ziemlich chancenlos an Zang. Den Schlusspunkt setzte, der an diesem Tag sehr gut spielende Kinski.
Endstand 4:3 für Steinheim und Einzug in die nächste Runde.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)