Berichte Herren II

14.11.15, 15:00 Uhr TV Unterkochen V - TV Steinheim II 7:9

Beim Mitkonkurrenten um den Aufstieg konnte unsere Zweite mit einer überzeugenden Leistung gewinnen. Durch den Gewinn aller vier Doppel ließ man dem Gegner keine Chance, dieses Spiel zu gewinnen.
Die Punkte erzielten: Wörner/Pfaff(2), Pfeiffer/Nowotny, Haslanger/Kinski, Pfaff, Wörner, Haslanger und Nowotny(2).
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


15.11.15, 10:00 Uhr TV Steinheim II - TTC Herbrechtingen II 9:6

Das Spiel stand immer auf des Messers Schneide, mit dem besseren Ende für unsere Zweite.
Die Punkte erzielten: Wörner/Pfaff, Pfeiffer/Nowotny, Pfaff,Wörner, Haslanger(2), Nowotny und Kinski(2).
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


23.10.15, 19:30 Uhr SC Hermaringen III - TV Steinheim II 6:9

Gegen Hermaringen konnte unsere Zweite eine hohe Führung noch knapp nach Hause bringen.
Die Punkte erzielten: Pfaff/Wörner, Haslanger/Kinski, Gerhard Pfaff, Adrian Wörner(2), Manuel Haslanger, Norbert Nowotny und Steffen Kinski(2)
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


17.10.15, 17:30 Uhr PSV Heidenheim - TV Steinheim II 1:9

Der PSV Heidenheim startete mit falscher Doppelaufstellung. Als sein Mannschaftsführer diese bemerkte, brach er die Begegnung beim Stand von 1:1 ab. Der Bitte unserer Zweiten um Weiterspielen wurde nicht stattgegeben.
Über die Punkte wird nun am grünen Tisch entschieden.
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


04.10.15, 10:00 Uhr TV Steinheim II - SV Bolheim 9:2

Unsere Zweite zeigte eine überzeugende Leistung und konnte gegen Bolheim hoch gewinnen.
Die Punkte erzielten: Pfaff/Wörner, Haslanger/Kinski, Gerhard Pfaff (2), Albert Pfeiffer (2), Adrian Wörner, Manuel Haslanger und Norbert Nowotny.
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


14.03.15, 18:30 Uhr TV Steinheim II - TSG Giengen II 6 : 9

In diesem wichtigen Spiel gegen einen Konkurrenten um den Relegationsplatz lag unsere Zweite bereits mit 0:4 zurück. Sie kämpfte sich ins Spiel zurück um letztendlich doch unglücklich mit 6:9 zu verlieren.
Die Punkte erzielten: Pfeiffer, Heim(2), Wörner und Haslanger(2).
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


26.09.15, 18:00 Uhr SV Mergelstetten II - TV Steinheim II 9:0

Unsere Zweite musste ersatzgeschwächt bei der starken Mergelstetter Mannschaft antreten. Leider konnte nicht einmal der Ehrenpunkt erzielt werden.
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


07.03.15, 18:30 Uhr TV Steinheim II - TTC Burgberg III 9 : 1

Selbst ersatzgeschwächt war unsere Zweite klar überlegen und gewann verdient mit 9:1.
Die Punkte erzielten: Pfeiffer/Wörner, Haslanger/Gaier, Kuch/Nowotny, Pfeiffer(2), Haslanger, Gaier, Kuch und Nowotny.
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


18.04.15, 18:30 Uhr SV Bolheim - TV Steinheim II 5 : 9

Als der erwartet schwere Gegner erwies sich Bolheim. So ging Bolheim nach den Doppeln mit 2 : 1 in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen 3 : 2 erzielte unsere Zweite vier Punkte in Folge zum 3 : 6. Diese Führung ließ sie sich nicht mehr nehmen und gewann doch noch sicher mit 5 : 9.
Mit diesem Sieg erreichte unsere Zweite den Direktaufstieg in die Kreisliga B.
Die Punkte erzielten: Heim/Kuch, Daniel Heim (2), Adrian Wörner, Manuel Haslanger (2), Tobias Gaier (2) und Klaus Kuch.
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


21.02.15, 18:00 Uhr SV Zang III - TV Steinheim II 8 : 8

Unsere Zweite führte beim Mitkonkurrenten um den Aufstieg bereits mit 8 : 4, konnte den Sack jedoch nicht zumachen,
Die Punkte erzielten: Heim/Wörner, Haslanger/Gaier, Heim (2),  Wörner, Haslanger, Gaier und Kuch.
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


21.03.15, 15:30 Uhr TSV Altheim II - TV Steinheim II 6 : 9

In einem knappen Spiel konnte unsere Zweite die starke Mannschaft von Altheim II bezwingen. Damit konnte der 2. Tabellenplatz gefestigt werden.
Die Punkte erzielten: Heim/Wörner, Haslanger/Gaier, Heim (2), Wörner, Haslanger, Gaier und Nowotny(2)
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


07.02.15, 15:00 Uhr TV Unterkochen V - TV Steinheim II 6:9

Beim Mitkonkurrenten um den Aufstieg konnte unsere Zweite mit einer überzeugenden Leistung gewinnen. Durch den Gewinn aller drei Doppel lag man mit 3:0 in Front, diese Führung gab man nicht mehr ab.
Die Punkte erzielten: Heim/Wörner, Pfeiffer/Kuch, Gaier/Haslanger, Heim, Wörner, Gaier (2), und Kuch (2).
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)